Archive for the ‘Cooles’ Category

Ubiquity – Browserbedienung per Sprache

Wednesday, August 27th, 2008

Auf Golem wird von Ubiquity berichtet. Die Firefox Erweiterung erlaubt Makros (okay, nennt man heutzutage cooler “Mashups”) über eine Art Kommandozeile aufzurufen. Das interessante dabei ist eigentlich nicht mal Ubiquity. Vieles von dem was man sieht ist im Prinzip über Suchshortcuts oder Kontext-Funktionen (von Opera) möglich.

Die gute Idee ist ein natürlichsprachiges Alternativinterface. Denn ohne das werden die Programme und Geräte in Zukunft (mit zunehmender Funktionsvielfalt) immer schwieriger zu bedienen…

Hier noch das Video:

Ubiquity for Firefox from Aza Raskin on Vimeo.

Weiteres GPS Handy

Thursday, August 21st, 2008

Von Palm gibt’s mal wieder ein neues Handy (wenn man das heute noch so nennen kann) aus der Ich-kann-alles Kateogrie. WLAN, GPS, Kamera. Ich glaube man kann damit sogar telefonieren.

Erfahrungsgemäßg kann man mit solchen Geräten (ohne jetzt über DIESES Gerät schlecht reden zu wollen – da haben ich noch keinen konkreten Test gefunden) alles zur zweitklassig machen. Zum E-Mail tippen ist alles zu klein, zum Geocachen ist das GPS zu schlecht und an den Fotos hat ein echter Fotograph keinen Spass.

Schade. Vielleicht in Zukunft.

Nanofedern…

Monday, August 18th, 2008

Unglaublich was es in der Nano-Welt so gibt. Mit Nanofedern sollen demnächst Geräte vor Erschütterungen geschützt wird. Spannend. Prima.

Und trotzdem fällt mir dabei erst mal ein: Was könnte damit damit sonst anstellen? Einen Superflummi? Wer erinnert sich noch die Szene aus Man-In-Black wo Will Smith in der Zentrale mit den Objekten rumspielt? 😉

Geht doch: Standby ohne Energieverbrauch

Thursday, August 14th, 2008

Der Verbrauch von Energie im Standby Modus ist shcon lange ein Thema und, weil die Industrie sich nicht drum schert, demnächst (endlich) auch das Thema gesetzlicher Regelungen durch die EU.

Das man es besser machen kann, zeigt Fujitsu Siemens mit 2 neuen Displays die im Standby-Modus keine Energie verbrauchen. Erreicht wird das durch das Anzapfen der Energie aus dem Datenkabel vom PC. Kein Konzept dass sich auf alle Arten von Geräten anwenden läßt, aber es zeigt dass es noch viele Optionen zum Energiesparen gibt, wenn man (=die Hersteller) sich nur ein bischen Mühe gibt.

6xSDHC = SSD

Tuesday, August 12th, 2008

Hat man ja selber schon öfters drüber nachgedacht. Wenn SSDs so teuer sind und SD-Karten so günstigt, warum dann nicht daraus die SSD selber bauen. Okay, ob man jetzt die Performance vergleichen kann, sei dahin gestellt, aber die SSD Preise sind teilweise echt nicht nachvollziehbar im Vergleich zu den SD Preisen.

Wer es also wagen will findet hier einen entsprechenden Bericht über eine Hardware mit der man aus 6 SDHC Karten eine SSD bauen kann.

Und ein neue Theme

Saturday, August 2nd, 2008

genauer gesagt ein kostenloses Phototheme für WordPress. Hübsch oder? Dann kann es mit dem Bloggen ja losgehen.

Das ist ein Test

Wednesday, July 30th, 2008

Hallo Welt, diese Blog ist eröffnet!