Die Ehrlichen werden bestraft

Wer DRM Musik kauft bekommt immer versichert, er dürfe sie unbegrenzt oft abspielen. Nun reiht sich ein weiterer Händler in die Kette derer ein, die ihre DRM-Server abschalten (siehe Golem). Bestraft werden damit die, die nicht nur die Musik ehrlich gekauft haben, sondern sich auch noch dem DRM-Einschränkungen unterworfen haben und den Versprechen geglaubt haben. Im Falle von Wal-Mart muß der Kunde seine bereits gekauften Musikstück auf CD brennen um sie nicht zu verlieren. Und dann im zweifen wieder grabben, weil CDs so schlecht in mp3-Player reinpassen. Na vielen Dank.

Wer soll da noch irgendwelchen DRM-Versprechen glauben schenken?

Tags: ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.